NIU MQi GT L3e Standard Range 70 km/h

4.599,00 

EnthÀlt 19% Tax
zzgl. Versand
In Ihrem ausgewĂ€hlten Shop NIU Premium Store Hamburg sind folgende Artikel verfĂŒgbarBestand Ă€ndern
Fragen Sie nach der VerfĂŒgbarkeit Kontaktiere uns
Artikelnummer: Niu-mqi-gt-l3e Kategorien: ,

Der neue NIU MQI GT 4831×2 Standard Range in der 70km/h Version bietet Dir bis zu 80 Kilometer* Reichweite mit einer Ladung. Die 2, je nur 10kg leichten EVE Lithium-Ionen Akkus kannst du einfach mit Nachhause oder auf die Arbeit nehmen und dort in ca. 4,5 Stunden voll aufladen lassen. Zusammen mit NIU-Cloud und der NIU App bietet der MQI GT hochmoderne Funktionen. Der Boardcomputer kommuniziert stĂ€ndig mit der Cloud um in Echtzeit Daten wie Fahrverhalten, Stromversorgung, Diebstahlalarm und die Diagnostik auf dem Smartphone zur VerfĂŒgung zu haben. Das eingebaute GPS-Tracking sendet sofort einen Alarm in die NIU-Cloud sollte der Roller unerlaubt bewegt werden.

Gemeinsam mit Bosch hat NIU den Motor der MQi GT-Serie entwickelt. Mit einer Basis-Leistung von 3000W bietet die MQi GT-Serie die sofortige Leistung die Du brauchst um Dich sicher im Strassenverkehr zu bewegen.

Rahmenfarbe

blau, grau, rot, schwarz, weiss

Technische Details

Batterie:

Akkupack: 2x EVE
Spannung: 48 V
KapazitÀt: 31 Ah
Gewicht: 10kg je Akku
Ladezeit: bis zu 4.5 Std.
2 Jahre Garantie

Antrieb:
Elektromotor: Bosch-Elektromotor
Nennleistung: 3000 W
Maximale Leistung: 4000 W

Elektrik:
LED-Scheinwerfer
LED-Blinker
LED-RĂŒcklicht
LED-Bremslicht
LCD-Display
Zentrale Steuereinheit
USB-Stecker

Mindestbestellwert

Helme, Zubehör und weitere kleinere Artikel sind ab einem Mindestbestellwert von 100 EUR kostenlos direkt ab Werk lieferbar.

Lieferung Fahrzeuge

GrĂ¶ĂŸere Artikel können am Standort Hamburg, Kiel oder Eckernförde abgeholt werden. Zu den UVP Preisen kommen die ÜberfĂŒhrungskosten unserer Lieferanten fĂŒr Transport, Aufbau und Entsorgung der Verpackung hinzu. Die genauen Kosten finden Sie auf der jeweiligen Produktseite.

Lieferung Akkus

FĂŒr den Versand von Akkus mĂŒssen wir einen Gefahrengutaufschlag berechnen.