RGNT Geschwindigkeitsweltrekord auf Eis?

RGNT kĂŒndigt heute den Versuch an, den Geschwindigkeitsweltrekord fĂŒr E-MotorrĂ€der auf Eis zu brechen.

Den Rahmen bietet das SMA Svenska Motorsport Alliansen Speed Wochenende in Årsunda, Schweden am 24. und 25. Februar.

RGNT hat hierfĂŒr das Projekt Aurora initiiert. Es ist ein komplett selbst entwickeltes Custom-Motorrad (inkl. Verkleidung und aller Teile), das von einem Team von RGNT Mitarbeitern in den Abendstunden und an den Wochenenden gebaut wurde.

Weitere Informationen ĂŒber das Projekts Aurora gibt es hier: https://rgnt-motorcycles.com/aurora-project.

#myRGNT
#rgnt
#rgntmotorcycles
#trankvile
#elektromotorrad

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Infopost. Setze ein Lesezeichen auf den permalink.