E-Scooter von Kumpan electric werden auf Veranlassen von Piaggio von der EICMA entfernt

“Unsere Roller wurden auf Veranlassen von Piaggio von der EICMA entfernt
Wie angekündigt, wollten wir unser neustes Modell den 1954 Ri Sport mit 100 km/h auf der diesjährigen Eicma vorstellen. Darauf haben wir seit Monaten hingearbeitet. Die technischen Daten, wie Reichweite und Beschleunigung des neuen Modells machen unseren neuen Kumpan zum leistungsstärksten E-Scooter am Markt und übertreffen die des gleichzeitig vorgestellten Fahrzeugs der Firma Piaggio, der Vespa Elettrica.

Die gegenstandslose Behauptung seitens Piaggio in Form einer Strafanzeige ohne richterlichen Beschluss, das Design der Vespa nachzuahmen reichte aus, unsere Elektroroller durch die italienische Finanzpolizei beschlagnahmen zu lassen. Dabei verwunderte insbesondere, dass Piaggio die Fahrzeuge direkt zu sich abtransportieren lassen wollte. Anstatt lediglich ein Fahrzeug zur Prüfung sicherzustellen, wurden entgegen der üblichen Vorgehensweise, gleich alle Kumpane auf Nachdruck von Piaggio mitgenommen. Die italienische Polizei hält nun die Fahrzeuge in Beschlag, um die Angelegenheit zu prüfen. Bis zur Klärung wird die Messe vermutlich vorüber sein. Es besteht keine Ähnlichkeit bzgl. des Fahrzeug-Designs, der Konstruktion und der Systeme. Dies kann man bei einem gründlichen Vergleich der Spezifikationen und Leistungsdaten deutlich erkennen!

Für uns stellt sich aufgrund der oben genannten Tatsachen die Frage, ob hier versucht wurde Design als Vorwand zu nehmen, um unser Produkt zu diskreditieren.”

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Infopost und getaggt .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert